Als energetische Maßnahmen werden zur Zeit angeboten:

 

 

Telefonische Terminvereinbarung: 0661-933 5309

  • Während der Massagen werden muskuläre, bindegewebige und energetische Veränderungen im Körper aufgespürt und mit manuellen Methoden bearbeitet.

  • Dadurch wird auf einer tiefen Ebene die selbstregulierende vitale Lebenskraft aktiviert und die Pulsation des vegetativen Nervensystems, das Einfluß auf die Tätigkeit aller inneren Organe, des Immunsystems und der Hormone hat, angeregt.

  • Tiefe innere Prozesse kommen in Gang, die Einfluß auf körperliche, emotionale und psychische Bereiche haben.

  • Eine wichtige Rolle spielt die Erinnerung des Klienten daran, den wahren Ursachen von Verspannung und Unwohlsein auf die Spur zu kommen.

  • Es findet keine medikamentöse Symptombekämpfung statt, sondern es wird versucht die Zeichen des Körpers als Hinweis zu verstehen, das möglicherweise eine Veränderung in seinem Leben ansteht.

 

Die Massagen können als eine Unterstützung zur Wandlung begriffen werden.

Gesundheitsvorsorge: Lebendigkeit ist Beweglichkeit, ist Pulsation - Herzschlag, Atem und Tag-Nacht-Rhythmus sind Beispiele hierfür. Unser Leben findet statt in ständigem Wechselspiel zwischen Spannung und Begegnung mit der Welt einerseits und Entspannung und Begegnung mit uns selbst andererseits. Diese lebendige Pulsation wird durch muskuläre und bindegewebige Verspannungen, die sich im Laufe unseres Lebens gebildet haben, eingeschränkt. Ursache für diese Verspannungen sind oft unterdrückte Gefühle, wie Angst, Wut oder Weinen. So bleibt uns weder genug Energie, um uns lustvoll nach außen zu wenden, noch können wir die Ruhe zu wirklicher Erholung und Entspannung finden.

 

Kurz gesagt, Massagen unterstützen das Fließen der Lebensenergie und damit auch die Selbstheilungskräfte des Körpers.

© 2018 by Monika Gensler.