Akupunkturmassage

Traditionellen chinesischen Medizin

 

Chinesische Akupunktmassage ist die praktische Anwendung des philosophischen Wissens der traditionellen chinesischen Medizin im Bereich der Massage.

 

Eine Akupunktur-Massage dauert ca. 1 Stunde.

Wertschätzung: 49€

Die Anzahl der Sitzungen ergibt sich aus dem Wirkungsverlauf.

Telefonische Terminvereinbarung: 0661-933 5309

 

​Akupunktur - Massage (APM)

Die Akupunktur-Massage basiert auf dem Konzept der Chinesischen Heilkunde. Nach alter asiatischer Auffassung ist es die Lebensenergie "Qi", die allen Körperfunktion übergeordnet ist. Sie durchfließt in einem speziellen Kreislauf, den Meridianen, unseren Körper.
Die Akupunkturpunkte auf den Meridianen erfüllen Steuerungsaufgaben.

Ein ausgeglichener Energiefluss ist kennzeichnend für Gesundheit.
Bei Krankheit ist dagegen der Energiefluss gestört.
Es besteht ein Mangel oder ein Überfluss an Energie in bestimmten Bereichen, welcher in der APM ausgeglichen wird.
In der Akupunktur-Massage werden im Gegensatz zur Akupunktur keine Nadeln verwendet, statt dessen werden die Meridiane und Akupunkturpunkte mit dem Finger oder einem Massagestäbchen beeinflusst.

Ursachen von Energieflussstörungen können Bewegungseinschränkungen der Gelenke,
der Wirbelsäule oder eine Fehlstellung des Beckens sowie Funktionsstörungen der Organe, Narben, emotionale Unausgeglichenheit oder schlechte Ernährung sein.

Die Akupunktur-Massage richtet sich an den ganzen Menschen als Einheit von Körper-Geist-Seele und dient der Wiederherstellung der Lebensenergie.


Energetisch-statische Behandlung (ESB)

Mit der APM wird vielseitig auf den Organismus eingewirkt; um aber auch die Wirbelsäule nachhaltig zu beeinflussen, wurde eine spezielle Technik, die Energetisch-statische Behandlung, entwickelt. Damit können Wirbelsäule und Gelenke wirkungsvoll, und dennoch gewaltlos, behandelt werden. Viele Menschen mit Wirbelsäulenbeschwerden haben scheinbar unterschiedlich lange Beine, meist liegt das aber an einem Beckenschiefstand welcher bei längerem Bestehen zu Wirbelsäulen und Bandscheibenschäden führen kann. Hier greift die Energetisch-statische Behandlung ein und versucht mit sanften Mobilisationstechniken das Becken und die Wirbelsäule wieder zu richten und frei beweglich zumachen.

 

 

Wirkungsmöglichkeiten

Mit der APM und der ESB wird der Fluss der Lebensenergie harmonisiert. Daher besteht die Möglichkeit auf viele Beschwerden positiv einzuwirken.
Einige Beispiele hierfür sind:
Kopfschmerzen, Menstruationsstörungen, Schlafstörungen, Erkrankungen des Bewegungsaperrates wie z.B. Knie-, Hüft- und Schulterprobleme, sowie Bandscheiben- und Wirbelsäulenbeschwerden.

© 2018 by Monika Gensler.